Die Augen des Iriden - Papierverzierer Verlag

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Augen des Iriden
Maja Loewe

 
Was wäre, wenn ein Bild dich dazu bringen könnte zu töten?
 
Was wäre, wenn du dein eigenes Opfer bist?
 
 
Der sechzehnjährige Henry lebt mit seiner verrückten Mutter in einem langweiligen Berliner Vorort. Sein größtes Highlight sind die Chats mit der aufsässigen Internatsschülerin Valeska.
 
Als ein Schüler vom Internat Hohenfels tot aufgefunden wird, steht Valeska plötzlich vor seiner Tür – in der Reisetasche eine geladene Beretta. Zeitgleich wird Henry von rätselhaften Visionen heimgesucht, die ein altes Gemälde in ihm auslöst, so dass er an seinem Verstand zweifelt.
Nur was steckt tatsächlich hinter den düsteren Tagträumen? Und was hat seine Internetfreundin Valeska damit zu tun?
 
Henry kommt einem grauenhaften Geheimnis auf die Spur und  …
 
 
Ein packender, tiefgründiger Thriller für Mystery Fans, die gerne bis zum Schluss miträtseln!
 
 
„Es war unglaublich spannend, immer mehr und mehr zu erfahren, um am Ende einen absoluten Mindfuck zu erleben. Das alles war wirklich Professor Langdon würdig.“ Annabel von Bookdemon
TEILEN
KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Klappenbroschur
Jugendroman
14,95 €
ISBN 9783944544960


Maja Loewe

Die Autorin wurde 1977 in Lübeck geboren. Am Meer entdeckte sie die Sehnsucht nach der Ferne und dem Schreiben. Als Kind erstand sie für fünf Mark eine mechanische Schreibmaschine auf dem Flohmarkt und versenkte ihre ersten Protagonisten nach nur 20 Seiten im Ozean. ... (zum vollständigen Profil)
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü